Auf der Grundlage des Buches "Die Bierstadt Görlitz" zeigt Martin Herda bei der Führung die Görlitzer Altstadt mit den ehemaligen Brauhöfen und Brauereien. 

Bei seinen Stationen geht er auf die Biergeschichte der Stadt und auf die jeweiligen Brauhöfe dort ein. Dabei untermalt er seine Vorträge mit historischen Bildern.

 

 

Außerdem erzählt er etwas über Besonderheiten und historische Ereignisse der Stadt an seinen Haltepunkten.

 

Die von ihm ausgearbeitete Bier-Stadtführung dauert etwa drei Stunden.

Mit inbegriffen ist dabei - nach einer Stunde - eine Bierpause. Dabei kann man das Görlitzer "GR-LI-BRÄU" probieren.

 

Die Führung gibt es auch in einer kürzeren Variante von zwei Mal 45 min + Bierpause.

Feste Termine gibt es nicht. Nur auf Anfrage über: biersammler(ät)gmx.de

 

Anschließend kann man den Abend bei lecker Bierchen im Bürgerstübl ausklingen lassen.

Vom ehemaligen Bürgerlichen Brauhaus ist nur noch das Bürgerstübl erhalten geblieben. Über die einstige größte Brauerei der Neißestadt kann man am Abend noch viele interessante Dinge bei einem kleinen Vortrag und alten Bildern erfahren.  

 

In diesem Sinne - Prost!!!

 

Hier ein paar Meinungen einiger Teilnehmer

Marco R.: "Mal eine ganz andere Sicht auf eine geschichtsträchtige und von vielen Dingen beeinflusste Stadt. Viele Details und Geschichten über eines der beliebtesten Getränke der Deutschen und den wirtschaftlichen Einfluss des Bieres im Görlitz. Ich meine ein Muss für alle Görlitz-Fans und/oder Freunde des Bieres. Immerhin wurde nicht nur geredet auch ein Probieren war dabei. Mir hat es gut gefallen."

 

Andreas H.: "Die Führung war sehr informativ und mit vielen historischen Bildern untermalt. Da man mit der Zeit Pflastermüde wird, kam der Bier-Stop zur rechten Zeit. Für Leute die schlecht zu Fuß sind und für Kinder ist diese Führung allerdings nicht geeignet. Alles in allem ein sehr gelungener Nachmittag, der bei Bier und Abendbrot einen würdigen Abschluß fand. Kleiner Tip - Leute zieht ordentliches Schuhwerk an, daß Altstadtpflaster läuft sich nicht in High Heels!!!!

 

Cornelia K.: "Es ist schon erstaunlich, wie unser Görlitz mal ausgesehen hat. Durch die vielen Bilder, die gezeigt werden, kann man sich richtig gut vorstellen, wie das mit dem Bier hier gewesen ist. Es war ein super Nachmittag und ein sehr schöner Abend."

Andrea K.: "Gestern bei schönstem Wetter habe ich an einer Führung über die Görlitzer Brauhöfe teilgenommen. Viel Wissenswertes über die Görlitzer Brauhöfe, Braurecht und interessante Fakten und Stories zur Görlitzer Geschichte wurden von Martin Herda auf charmante und lockere Art vermittelt. Auch das selbstgebraute GR-LI Bräu konnte im Bürgerstübl probiert werden. Vielen Dank für den lehrreichen und schönen Nachmittag.